MORGAN HERITAGE
Special Guest: Jemere Morgan

Das One Love Festival – Austria freut sich die jamaikanischen Reggae Familie Morgan Heritage einzuladen und als Zuckerl dazu kommt noch Jemere Morgan. Sie werden am Freitag den 02.August.2019 in Wiesen Open Air spielen.

“Morgan Heritage sind eine Revolution, eine Familie, eine Naturgewalt.”
Es gibt nur wenige Bands, denen es in ihrer mehr als 20 Jährigen Karriere gelang sich ständig neu zu erfinden. Dabei ihrer Anhängerschaft kontinuierlich zu erweitern und überdies ihrem musikalischen Genre immer wieder neue Impulse Relevanz zu verleihen. Morgan Heritage sind so ein Fall. Mit ihrem im März 2015 erschienenen “Strictly Roots” Album, erlangten sie bei der 58. Grammy Verleihung im Frühjahr 2016, die Trophäe für das beste Reggae Album. Mit ihrem im Mai 2017 neu veröffentlichten Album “Avrakedabra”, standen sie schon wieder auf der Liste zur 60. Grammy Verleihung. Wir dürfen uns auf Hits wie ” Down by the River”, “She’s Still loving me” oder “Tell me how come” freuen.

Bei vielen Morgan Heritage Gigs oder den Soloauftritten von Gramps oder Gramps & Peetah, wurde Jemere als nächste Generation der Morgans, dem Publikum schon oft präsentiert. Im Jahr 2011 bekam er zum ersten Mal die Gelegenheit auf der Bühne zu stehen, als er während der Europa Tour von Morgan Heritage, deren Show eröffnen durfte. Seitdem hat Jemere eine beachtliche Anzahl von Songs in seinem Repertoire angesammelt. Dabei lässt er auch Elemente von R&B, HipHop und Pop in seinen Style des Reggae mit einfließen.
Es bleibt also nur mehr zusagen kommt vorbei und überzeugt euch selbst von dem Talent dieser großartigen Familie.

one love reggae festival Austria wiesen Morgan Heritage
one love reggae festival Austria wiesen Jemere Morgan